Treppen im Außenbereich oder Stein- und Betontreppen im Innern sind oft gefährlich glatt - vor allem, wenn sie feucht sind oder es gefroren hat.

Mit einer Gummi-Stufenmatte kann man die Rutschgefahr deutlich vermindern. Die Stufenmatten, die aufgeklebt werden, haben eine entsprechende Oberfläche mit Rillen, Noppen oder anderen Strukturen und ermöglichen so einen festen Stand.

Die Stufenmatten aus Gummi zum Auflegen sind als Sofortmaßnahme sinnvoll, wenn man keine Matten aufkleben kann, weil es zu kalt ist oder die Zeit fehlt. Durch das Materialgewicht und die offene Struktur bleiben sie gut liegen und Wasser kann abfließen - damit ist die erste Gefahr gebannt.

Als Alternative zu Gummi-Stufenmatten kommen auch die Sicherheitsstufenmatten aus PVC-Granulat in Frage - sie müssen ebenfalls aufgeklebt werden.